Stadtradeln geht wieder los – jetzt anmelden!

Dreieich beteiligt sich vom 1. bis 21. September bereits zum siebenten Mal in Folge an der Kampagne STADTRADELN, dem Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität.

Die Förderung des Radverkehrs verfolgt dabei zwei wichtige Hauptziele: Die Verringerung von klima- und gesundheitsschädlichen Abgasen aus dem Kfz-Verkehr sowie die Entlastung der Straßen. In Dreieich entstammen mehr als ein Drittel aller freigesetzten CO2-Partikel dem Verkehrssektor. Daher ist es das Ziel, dass vor allem kurze Strecken mit Fahrzeugen gefahren werden, die kein CO2 ausstoßen. Das ist schaffbar, denn immerhin sind 60 % aller Wege, die die Dreieicher zurücklegen, kürzer als 5 km. Werden diese Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt, führt das zu weniger Stau auf den Straßen, wovon z.B. die profitieren, die auf das Auto dringend angewiesen sind, unter anderem Handwerker und Lieferanten.

Auch wir sind wieder mit dem Team Weibelfeldschule dabei.

Auftaktveranstaltung am 1. September

Die erste Möglichkeit, ein paar Kilometer beizusteuern, kann am 1. September bei der Auftaktveranstaltung wahrgenommen werden. Geplant ist eine gemütliche Tour durch Dreieich. Angeboten vom Magistrat der Stadt Dreieich.

Wann: 1. September 2019, 17 Uhr

Wo: Lindenplatz, Sprendlingen

Jeder kann als Privatperson, aber noch besser, mit der ganzen Klasse/Kurs unserem Team beitreten. Die geradelten km können online nach Registrierung eingetragen werden

Weitere Infos hier und auf www.stadtradeln.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.