„Die schnellste Bohne der Schule“ (Ein gärtnerischer Wettbewerb der 5. Klassen)

Rica: 158cmManchmal hat man einfach keine Lust zu warten – auf den Bus, den Pizzaboten in der Mittagspause oder auf die Sommerferien.  Auch Pflanzensamen lassen sich gerne Zeit. Nicht so die Feuerbohne, die auch türkische Bohne oder Prunkbohne genannt wird. Sie ist ein wahrer Himmelstürmer.  Darum haben wir in den 5. Klassen den Wettbewerb „Die schnellste Bohne der Schule“ ins Leben gerufen.

Zuerst wurden die Bohnen einen Tag zum Quellen in Wasser gelegt und dann direkt in einen Topf oder ein Glas eingepflanzt. Nun hieß es ein wenig Geduld haben und gießen. Die meisten Bohnen ließen nicht lange auf sich warten. Manche Exemplare wuchsen mehrere Zentimeter am Tag und benötigten dann eine Rankhilfe für ihren Aufstieg nach oben. Nach ca. drei Wochen waren viele der Bohnenpflanzen größer als ihre stolzen Besitzer. Die Schüler der 5. Klassen haben alles gegeben!

Die schnellsten Bohnen der Stadt hatten:

  • 5a: Hannah und Selina
  • 5b: Elina und Ben
  • 5c: Niklas und Tim
  • 5d: Noah
  • 5e: Yara Marie und Ole
  • 5f: Danil und Aleksandar
  • 5g: Ida und Rica

Text: Frau Weitmann

Hier eine Auswahl der Bohnen neben ihren stolzen Besitzern:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.