Weibelfeldschule für Papierprojekt gelobt

Klimahelden ausgezeichnet!

Im letzten September wagte die Redaktion der Schulzeitung den Vergleich mit anderen hessischen Schülerzeitungen und meldete sich zum „Hessischen Schülerzeitungswettbewerb“ an, welcher von der Jugendpresse Hessen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium sowie der LitCam GmbH veranstaltet wurde.

Am 30.01.2021 war der große Tag dann endlich gekommen: Die Online-Preisverleihung fand statt. In Zeiten der Pandemie natürlich digital, auf dem heimischen Sofa! Gespannt fieberte die Redaktion der Bekanntgabe der diesjährigen Gewinner*innen entgegen.

Als der Sonderpreis in der Kategorie „Wirtschaft“ angekündigt wurde, schließlich die große Überraschung: Frau Dietz von der Hessen Trade & Invest sprach der (ehemaligen) Klasse 6f von Frau Kullmann ein besonderes Lob aus! Sie sagte der Beitrag „Papier, ein Klimakiller?!“ sei echtes Teamwork und behandle ein wichtiges Thema, weshalb man sich entschieden habe dieses Projekt im Rahmen der Preisverleihung lobend zu erwähnen.

Den Sonderpreis in der Kategorie Wirtschaft haben wir zwar leider nicht gewonnen, aber die Hessen Trade & Invest, war von unserem Papier-Projekt so angetan, dass sie über die Jugendpresse Hessen Kontakt zur Redaktion aufnahm und versprach, den am Projekt beteiligten Schüler*innen ein Paket mit Geschenken zukommen zu lassen!

Wir sind bereits sehr gespannt auf den Inhalt des Pakets und bedanken uns bereits jetzt recht herzlich bei der Hessen Trade & Invest! Noch mehr freut uns natürlich, dass das Thema „Klimaschutz“ durch dieses Lob noch einmal in den Fokus gerückt wird. Jeder von uns kann ein „Klimaheld“ sein!

Wie das geht: Einfach noch mal den Artikel „Papier, ein Klimakiller?!“ lesen, Tipps der 6f anwenden – oder vielleicht sogar der Umwelt-AG der Weibelfeldschule beitreten!

Fabienne Kullmann

Link zur Preisverleihung hier (ab Minute 22)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.