I AM MINT

I AM MINT

Bei „ I AM MINT“ handelt es sich um ein Projekt, in dem Schulen mit MINT-Unternehmen zusammenarbeiten. Die Weibelfeldschule nimmt jedes Jahr an dem Projekt teil und unterstützt interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen H8, R9 und G10 damit in ihrer Berufsorientierung in naturwissenschaftlich-technischen Berufen, den sog. MINT-Berufen (MINT=Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)

Der zunehmende Fachkräftebedarf bei gleichzeitig zurückgehenden Schülerzahlen sowie das Ziel der Schulen, ihren Schülerinnen und Schülern frühzeitig eine berufliche Orientierung zu bieten, bilden das Fundament für eine noch engere und verbindlichere Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen. Dies gilt insbesondere für die MINT-Berufe/-Fächer, in denen der Fachkräftebedarf besonders zunehmen wird.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch die Kooperation die Möglichkeit (a) in einen aktiven Informationsaustausch mit etwa gleichaltrigen „Berufs-Profis“ (AZUBI-Mentorinnen und -Mentoren) zu treten, (b) durch Praxisbegegnungen ein realistisches Bild über Arbeitsplatzbedingungen und Qualifikationsanforderungen in MINT-Berufen zu entwickeln und (c) ihr Berufsorientierungsbedürfnis aktiv zu verfolgen und erste Kontakte zur „MINT-Arbeitswelt“ in ihrer Region zu knüpfen.

Das Projekt gliedert sich in drei Teile:

  1. „KICK-OFF-Veranstaltung“ (Veranstaltung zum Start des Projekts an der Weibelfeldschule)
  2. Unternehmensbesuche in der Region
  3. Abschluss-Veranstaltung an der Weibelfeldschule

Die Teilnahme an dem Projekt ist Teil des Berufsorientierungs-Konzepts der Weibelfeldschule und wird als schulische Veranstaltung organisiert. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten ein Teilnahmezertifikat. Weitere Informationen unter: www.iammint.de

Kooperationspartner

Im Schuljahr 2017/18 hatte die Weibelfeldschule folgende Kooperationspartner:

  1. MERCK / Darmstadt (MINT-Berufe aus den Bereichen Chemie / Pharmazie)
  2. Firma Pittler pro Region Berufsausbildung GmbH / Langen (verschiedene MINT-Berufe aus dem „Elektrobereich“, dem „Metallbereich“ bzw. Bereich „Mechaniker)
  3. Deutsche Flugsicherung / Langen (Beruf des Fluglotsen / Bereich Informatik bzw. Technik)
  4. Magna Exterior Systems GmbH / Obertshausen (weltweit drittgrößter Zulieferer für die Automobilindustrie – MINT-Berufe und duale Studiengänge aus dem Bereich Technik, Mechatronik, Informatik, Ingenieurwesen)

Seit dem Schuljahr 2018/19 ist folgender Kooperationspartner hinzugekommen:

  • Deutscher Wetterdienst / Offenbach am Main (MINT-Berufe aus dem Bereich EDV bzw. Informatik, Technik)

Mit dem Schuljahr 2019/2020 wird die Weibelfeldschule zusätzlich folgende Kooperation neu eingehen, da das Interesse der Schülerinnen und Schüler an den Berufen bei MERCK deutlich über die Zahl der verfügbaren Plätze beim Unternehmensbesuch hinausgeht und die Firma Biotest MINT-Berufe aus demselben Bereich anbietet:

  • Firma Biotest / Dreieich (Hersteller von Produkten, die in der (Intensiv-)Medizin sowie in Arzneimitteln zum Einsatz kommen – MINT-Berufe aus dem Bereich Pharmazie)