Kräuter-AG Günsel

Auf Wiesen, im Schatten – da findet man Günsel. Die Pflanze mag nährstoffreiche Böden und wird bis zu 15-30 cm hoch. Meist wird der kriechende Günsel zu finden sein. In bergigen Gebieten findet man auch den Pyramiden-Günsel – der eher in die Höhe wächst.

 

 

Günsel wirkt als Tee zubereitet beruhigend und kann gegen Sodbrennen und Einschlafstörungen eingesetzt werden. Auf der Haut angewandt hilft die Pflanze bei Wunden, Narben und Geschwüren.

 

 

Der gelbe Günsel ist, ganz anders als der kriechende Günsel, sehr selten: er steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten Deutschlands und sollte daher nicht gesammelt werden!