Kräuter-AG Zierkirsche Kanzan

Sie blüht kurz, aber traumhaft schön! Leider oft genau in den Osterferien, wenn es keiner sieht. Die Zierkirschen direkt vorm Oberstufengebäude explodieren im Frühjahr mit rosafarbenen puscheligen Blüten. Ein Fest für das Auge und unsere Schulbienen! Wenn du dich unter einen der Bäume stellst, kannst du Hunderte von ihnen beim Pollensammeln beobachten – und sie summen hören. Ihre Blütenform brachte ihr den Beinamen Nelkenkirsche ein.

 

 

 

Mit den Zierkirschen weht ein Hauch von Japan durch unseren Schulhof, denn sie dort stammt die Pflanze her. Sie ist eine Sonnenanbeterin, nimmt es aber auch mit richtig kalten Wintern auf. Doch so unkompliziert sie mit Wetter ist, so schwierig ist sie mit anderen Bäumen verträglich, einfach wegen ihrer eigentümlichen Kronenform. Darum sieht man Zierkirschen oft allein oder in Alleen.