Wahlpflichtkurse im Schuljahr 2020/2021

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, die Dateien stehen nicht zur Verfügung.

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

auf dieser Seite finden Sie die Wahlzettel (mit Kursübersichten) sowie alle Informationsschreiben für den Wahlpflichtbereich der kommenden siebten Klassen. Bitte geben Sie die Wahlzettel und die Konfessionserfassung ausgefüllt und unterschrieben bis zum 15. Juni 2020 bei der Klassenlehrkraft ab. Vielen Dank!

Weiterführende Links: Fremdsprachenbilingualer Geschichtsunterricht

Übersicht: Belegungsverpflichtung im Wahlpflichtbereich


SchulformJahrgängeBelegpflicht
Hauptschulzweig7-9Ein Kurs aus dem Wahlpflichtangebot (WP1)
10Ein Kurs aus dem Wahlpflichtangebot (WP2)
Realschulzweig7-8Ein Kurs: Die zweite Fremdsprache oder ein Kurs aus dem Wahlpflichtangebot (WP1)
9-10Zwei Kurse: Die zweite Fremdsprache wird in der Regel fortgeführt, ansonsten Kurse aus dem Wahlpflichtangebot (WP1 und WP2)
Gymnasialzweig9-10Ein Kurs aus dem Wahlpflichtangebot (WP2)

Übersicht: Fremdsprachen an der Weibelfeldschule


Fremdsprachen

Förderstufe
Englisch wird als 1. Fremdsprache in der Förderstufe unterrichtet und in den weiteren Schulzweigen dann fortgeführt.

Realschulzweig
Im Realschulzweig kann ab der Jahrgangsstufe 7 Französisch als 2. Fremdsprache belegt werden.

Gymnasialzweig
Im Gymnasialzweig ist ab der Jahrgangsstufe 7 eine 2. Fremdsprache für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Zur Wahl stehen Französisch, Spanisch und Latein.

Entscheidungshilfe: Französisch, Spanisch, Latein?

Wahlpflichtangebot
Zusätzliche sprachlich-landeskundliche Kurse aus den Bereichen Französisch, Spanisch, Latein, Italienisch und Chinesisch sind im Wahlangebot ab Klasse 9 für Schülerinnen und Schüler des Realschul- und des Gymnasialzweigs möglich.

Austausche und Auslandsfahrten
Mehr Informationen zu unseren Angeboten finden Sie hier.

Sprachzertifikate an der Weibelfeldschule

In einem Grenzen überschreitenden Europa werden Fremdsprachenkenntnisse für Schülerinnen und Schüler immer wichtiger. Mit dem Erwerb eines europäischen Sprachenzertifikates erweitern die Jugendlichen ihre sprachlichen Erfahrungen und verbessern ihre Zukunftschancen deutlich. Die Sprachprüfungen von DELE, DELF oder PET (Cambridge) wurden speziell für die besonderen Bedürfnisse und Interessen von Schülerinnen und Schülern entwickelt und angepasst.

SpracheJahrgangKursangebotNiveauZertifikatKosten
Spanisch10. Klasse/ E-PhaseRegelunterricht, WahlpflichtunterrichtA2/B1, B2Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE)

60€
Französisch10. Klasse/E-PhaseRegelunterricht, WahlpflichtunterrichtA2, B1, B2DELF (Diplôme d'Etudes en langue française)48€
Englisch9./10. KlasseWahlpflichtunterrichtB1PET (Preliminary English Test)ca. 160€

Warum sollte man an der Vorbereitung bzw. an einem Test für eine Sprachprüfung teilnehmen?

Sprachzertifikate…

  • …werten die Bewerbungsunterlagen auf und erhöhen die Zukunftschancen.
  • …sind international anerkannt.
  • …ergänzen das Schulzeugnis und beweisen Engagement.
  • …sind die Brücke aus dem Sprachunterricht in die reale Welt.
  • …dokumentieren Erfolge beim Sprachenlernen
  • …ermöglichen es, die Sprachkenntnisse auch außerhalb des Unterrichts anzuwenden.
  • …bedeuten ein ideales Training für schulische Abschlussprüfungen und Bewerbungsgespräche.
  • …bereiten bestens auf Auslandsaufenthalte vor
  • …orientieren sich an Schülerinteressen – so kann sogar die Prüfungsvorbereitung Spaß machen!

 

Text und Ansprechpartnerin: Frau Prévost