Medientreff: immer 2. Pause

Ob mit dem Smartphone, am PC, Tablet oder Laptop – wir sind quasi immer online. Dass viele Konflikte aus der realen Welt auch im Internet ausgetragen werden, ist da nur logisch – und wird doch oft nicht bemerkt. Um Themen wie Cybermobbing und Internetfallen zu begegnen, haben Herr Arnold (Medienberater und Lehrer) und Herr Budinger (Schulsozialarbeiter) nun den Medientreff eröffnet. In zentraler Lage (direkt neben der Caféteria) können sich Jugendliche treffen, sich über Apps, Social Media und mehr informieren und selber am Laptop im Netz surfen. Ein Medienberater ist immer da.
Auch Lehrkräfte können sich hier mit Materialien für den Unterricht eindecken und sich informieren und beraten lassen. Bei allgemeinen Projekten oder akuten Problemen in Klassen rund ums Thema Cybermobbing u.ä. unterstützen Herr Arnold und Herr Budinger die Lehrerinnen und Lehrer beratend und gehen nach Absprache auch mit in die Klassen.

Wann ist geöffnet?
Der Medientreff ist derzeit immer in der zweiten Pause geöffnet, der Eingang befindet sich in der Aula. Erweiterte Öffnungszeiten auch für die ersten Pause wären super, dafür ist aber eine Zusammenarbeit mit der Schülervertretung notwendig. Der Raum bietet sich als SV-Raum geradezu an – zumal er mit den neuen Möbeln zum Chillen, Quatschen und Abhängen einläd. Weitere Infos bei Herrn Arnold und Herrn Budinger.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.