Digitalisierung

Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. (Carly Fiorina, ehemalige CEO HP)

Der Alltag zeigt, wie umgreifend der digitale Wandel in unserer Gesellschaft spürbar ist. Wir als Weibelfeldschule müssen unsere Schüler*innen fit für die Berufswelt 4.0 machen und stellen uns der Herausforderung, die Vorteile der digitalen Transformation einerseits zu nutzen und andererseits für Gefahren zu sensibilisieren. Kreativität, Kritisches Denken, Kollaboration und Kommunikation sind die Kompetenzen, die junge Menschen benötigen, um sich verantwortungsvoll und mündig in einer digitalen Welt bewegen zu können.

Dementsprechend gilt es diese im Unterrichtsalltag intensiv zu fördern, im Umgang mit digitalen Medien und durch die Nutzung digitaler Inhalte. Darüber hinaus unterstützt die Arbeit mit guten digitalen Lehrmitteln unser Bestreben, unsere Schüler*innen durch die unterschiedliche Aufbereitung der Inhalte individuell zu fördern.

Die IT-Infrastruktur soll zudem die Möglichkeit bieten, die schulinterne Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern der Schulgemeinde zu ermöglichen und bei der täglichen administrativen Arbeit unterstützen.

Das Schulportal bietet uns:

  • Up- und Download von Materialien, Arbeitsblättern, Lernergebnissen etc.
  • individuelles Feedback zu Aufgabenlösungen von Lehrer*innen an Schüler*innen möglich
  • komplette Notenübersicht
  • Online-Vertretungsplan
  • automatische Erinnerung an Klassenarbeiten
  • offiziell empfohlen und unterstützt vom Land Hessen
  • höchste Datenschutzstandards
  • jederzeit, überall, mit allen Geräten im Internetbrowser einfach nutzbar

Ausstattung

  • Jetzt schon sind alle Fachräume sowie das gesamte Oberstufengebäude und einzelne Klassenräume mit digitalen Tafeln (Activeboards/Whiteboards, Beamer) ausgestattet.
  • die Ausstattung aller Räume mit hochmodernen digitalen Tafeln ist bereits in Auftrag gegeben
  • mehr als 140 moderne Tablets zur Verwendung im Unterricht vorhanden

WLAN

  • kurzfristiges WLAN für die eigenen Geräte der Schüler*innen zur Verwendung für Unterricht, Projekte, Medienbildung etc. (WLAN wird von der Lehrkraft schnell und flexibel zur Verfügung gestellt)
  • (geplant und in Arbeit): dauerhaftes WLAN für alle Schüler*innen unserer Oberstufe
  • automatischer Jugendschutzfilter sperrt illegale & jugendgefährdende Websites im gesamten WLAN
  • alle Schulgeräte sind vernetzt (Tablets, digitale Tafeln)

 

Kommentare sind geschlossen.