Webmail-Hilfe

Webmail der Weibelfeldschule

Auf dieser Seite sollen die häufigsten Fragen zur weibelfeldschule.de-Mailadresse und der Umstellung des Webmailers im April 2018 geklärt werden. Einfach auf eine der Fragen klicken, dann klappt die Antwort aus. Hier klicken, um alle Antworten aufzuklappen.

Die Präsentation der Gesamtkonferenz vom 11. September 2018 kann hier angesehen werden.

 


Erste Schritte
Der Brief der Firma ICS enthält für euch drei relevante Daten:

Ihr könnt diese E-Mail-Adresse mit jedem handelsüblichen Mailprogramm auf PC, Mac, Handy, Tablet und Co. einrichten, so dass ihr zum Versenden und Empfangen nicht immer wieder Benutzername und Passwort eingeben müsst. Die dazu nötigen Einstellungen könnt ihr weiter unten bei „Welche Servereinstellungen muss ich in Outlook, Thunderbird und Co. setzen?“ anschauen.

Ihr könnt die Adresse auch an jedem Computer (z.B. in der Schule) über den Webmailer im Browser verwenden.

Wie und wo komme ich zum neuen Webmailer?
Hier: www.weibelfeldschule.de/webmail.

Der Benutzername für den Webmailer ist der Teil aus der E-Mail-Adresse vor dem @-Zeichen, also z.B. webmaster für die Adresse ed.el1547909944uhcsd1547909944lefle1547909944biew@1547909944retsa1547909944mbew1547909944.

Achtung: Der Zugang zum Webmailer funktioniert an der Schule im Internet Explorer momentan nicht. Unter iOS scheint Safari auch Probleme zu haben, beides äußert sich in der unspezifischen Fehlermeldung „Ungültige Anfrage! Es wurden keine Daten gespeichert„. Bitte benutzt Firefox oder Chrome.

Wie kann ich im Webmailer den Namen ändern, der als Absender angezeigt wird? Da steht web103-irgendwas
Das kann im Webmailer bei den Einstellungen frei ausgewählt werden:

Was hat sich jetzt überhaupt geändert?
Die E-Mail-Funktion kann nicht mehr aus dem Webkalendarium heraus aufgerufen werden (sie ist prinzipiell aber noch zugänglich.) Alle Adressen und Mails bleiben erhalten, diese werden auch nach wie vor von der Firma ICS vergeben und verwaltet. Neu ist der modernere Webmailer sowie die Möglichkeit, mit den persönlichen Zugangsdaten die Mails auch in sämtlichen E-Mail-Programmen (egal ob auf dem PC, Mac, Tablet oder Smartphone) abzurufen und zu versenden.

Wo sind die Ordner 'Gesendet', 'Entwürfe', 'Gelöscht' etc. hin?
Die gibt es noch, es kann allerdings sein, dass sie nicht standardmäßig angezeigt werden. Um sie anzuzeigen, im Webmailer oben rechts Einstellungen auswählen, dann links Ordner. Anschließend können die Ordner gewählt werden, die angezeigt werden sollen. Es kann dabei vorkommen, dass nicht (wie im Bild) alle zur Verfügung stehen – zum Beispiel, wenn noch nichts gelöscht wurde, oder noch keine Mail als Spam einsortiert wurde.

Die Spamerkennung ist echt schlecht. Kann man da nachbessern?
Der Spamfilter kann aggressiver eingestellt werden, was aber im Zweifelsfall auch zur Fehlerkennung von legitimer Mail als Spam führen kann – den Blick in den Spamordner erspart man sich so leider nicht.

  • Erster Schritt: Einloggen im Configcenter von ICS mit dem web103-Benutzername, dort dann die Einstellungen mit dem Pfeil ausklappen und Spam Filter auswählen.
  • Zweiter Schritt: Den Wert bei „Benötigte Treffer“ verringern und anschließend Einstellungen aktualisieren drücken.

 

An wen wende ich mich mit Problemen mit dem Webmailer?
Erst einmal an mich (Oliver Schneider). Ich kläre dann, ob es in der Verantwortung der Firma ICS liegt, oder ich selbst helfen kann.

Wie kann ich mein Passwort ändern?
Bitte diesen Link besuchen: Passwort ändern. Dort dann mit der Benutzer/Passwort-Kombination aus dem Brief anmelden. Anschließend links oben das Allgemein-Menü ausklappen und dort den Punkt „Passwort ändern“ aufrufen (siehe Bilder).

Welche Servereinstellungen muss ich in Outlook, Thunderbird und Co. setzen?
In der Regel muss für die Einrichtung eine Option à la „manuell einrichten“ ausgewählt werden, da die automatische Einrichtung nur unter Angabe von E-Mail-Adresse und Passwort nicht funktioniert. In Outlook 2016 muss dafür sogar der Assistent gezielt ausgeschaltet werden, Informationen dazu hier (und explizit keine Unterstützung bei diesem Vorgehen).

Posteingang
ProtokollIMAP
Serverimap.weibelfeldschule.de
Port143
VerbindungssicherheitSTARTTLS
BenutzernameDer von ICS mitgeteilte "web***"-Benutzername
Postausgang (SMTP)
Serversmtp.weibelfeldschule.de
Port587
VerbindungssicherheitSTARTTLS
BenutzernameDer von ICS mitgeteilte "web***"-Benutzername

Achtung: Beim ersten Einrichten (bzw. erstem Empfang/Versand) wird so ziemlich jedes Mailprogramm das ungültige Zertifikat bemängeln und eine explizite Bestätigung verlangen, dass das ignoriert bzw. dem Zertifikat vertraut werden soll. Diese Warnung hat ihre Berechtigung und sollte im Normalfall nicht ignoriert werden. Hier ist das tatsächlich ok, da ICS das nicht ordentlich eingerichtet hat, weshalb das angezeigte Zertifikat nicht für weibelfeldschule.de, sondern für *.configcenter.info ausgestellt ist.

Bei einigen Apps auf Mobilgeräten (z.B. der gmail-App unter Android) kann man zwar bestätigen, dass man ein inkorrektes Zertifikat benutzen möchte, dies führt jedoch in eine Art Endlosschleife – die Meldung muss immer und immer wieder bestätigt werden, man kommt nicht voran. Solange ICS kein explizites Zertifikat für weibelfeldschule.de einrichtet, gibt es hier keine Abhilfe.

Hinweis zu anderen Mailanbietern: Viele Mailanbieter ermöglichen es, die Zugangsdaten für andere Mailadressen zu hinterlegen, so dass diese regelmäßig abgeholt und in das Postfach des Mailanbieters mit eingestellt werden. Dies funktioniert in der Regel mit unseren Adressen aufgrund des beschriebenen Problems mit dem von ICS hinterlegten Zertifikat nicht, ohne dass man als Benutzer eine sinnvolle Fehlermeldung erhält. Solange ICS kein explizites Zertifikat für weibelfeldschule.de einrichtet, gibt es hier keine Abhilfe.

Was hat wfs-webmail.de/rc damit zu tun?
Aus technischen Gründen konnte der Webmailer nicht bei 1&1 aufgesetzt werden, wo unsere Homepage liegt. Deshalb läuft er über eine eigene Domain. Alles in Ordnung!