Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage


Wir, die Schülervertretung, starteten 2019 unsere Beteiligung am bundesweiten Projekt „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“. Dies ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Kindern, Jugendlichen und Pädagogen die Möglichkeit, das Schulklima aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Wir sehen wir es als unsere gemeinsame Aufgabe an, die Schulgemeinde zu sensibilisieren und Strategien und Wege zu finden, um Vielfalt und Toleranz nachhaltig zu verankern.

Gesellschaftliche Vielfalt ist längst Realität in unseren Klassenzimmern, umso wichtiger ist es, dass unsere Schule ein Ort der Kommunikation und Begegnung ist und wir gemeinsam dafür Verantwortung tragen.

“Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage” ist kein Preis und keine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit, sondern eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und Zukunft.

An der Vergangenheit können wir sehen, dass es unserer Schule auch ohne Titel gelungen ist, Initiativen gegen Diskriminierung zu entwickeln und dennoch sind wir der Meinung, dass durch den Titel das Thema eine andere Rolle spielt und Schülerinnen und Schüler einen neuen Blick auf Diskriminierung erfahren. Darüber hinaus gehören wir nun einem deutschlandweiten Netzwerk von Courage-Schulen an, sodass wir alle von unseren Ideen profitieren können.

Als „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ hat sich die Schulgemeinde der Weibelfeldschule dazu verpflichtet, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, die Diskriminierung, insbesondere Rassismus überwinden.

Bemerken wir Gewalt, diskriminierende Äußerungen oder Handlungen, so wenden wir uns dagegen und sind offen dafür Wege zu finden, um uns in Zukunft zu achten. Wir wollen mindestens einmal im Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierung durchzuführen.

Bei unserem Engagement werden wir von unserer Patin Fatma Nur Kizilok tatkräftig unterstützt. Frau Fatma Nur Kizilok übernimmt stellvertretend für den Ausländerbeirat Dreieich die Patenschaft. Wir sind sehr dankbar ihre Unterstützung zu haben, da wir gemeinsam schon einige Ideen gesponnen haben und gegenseitig voneinander profitieren können.

Hannah und Leah Schulte-Sasse

Unsere Aktionen gegen Diskriminierung, Ausgrenzung, Homophobie und Rassismus:


Aktion gegen Gewalt: Orange Day am 25.11.

Die Weibelfeldschule wird orange! Die Farbe des Tages ist orange!  Macht gern mit und zieht euch ein oranges Kleidungsstück an! Gerne könnt ihr auch eure Klasse dafür motivieren. Infoständer zum ...
Weiterlesen …

Courage Schulen – Landestreffen 2022

Empower dich! - was (frei aus dem Englischen übersetzt) so viel wie „Ermutige dich!“ bedeutet - unter diesem Motto stand das diesjährige Landestreffen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ...
Weiterlesen …

Ukrainehilfe kommt an

Seit dem Ausbruch des Ukrainekrieges engagieren sich Mitglieder unserer Schule und viele spenden, um das Leid zu mildern. Wir haben bereits berichtet. Vor wenigen Tagen ging nun die dritte Lieferung ...
Weiterlesen …

Gemeinsam gegen Diskriminierung und Antisemitismus: Projekttage der R10a und R10b

In der vergangenen Woche führten unsere Realschulklassen des Jahrgangs 10 jeweils zwei Projekttage zum Thema Diskriminierung und Antisemitismus durch. Durchgeführt wurden die Projekttage von Bildungsreferenten/innen der Stiftung Spiegelbild im Rahmen ...
Weiterlesen …

GALAKTO-logisch! Sind Außerirdische eigentlich tolerant?

Aushilfslehrer Malte Anders nahm heute unsere 5. Klassen mit auf eine Abenteuerrreise mit intergalaktischer Herausforderung: Ein neuer Mitschüler ist sprichwörtlich vom Himmel gefallen. Der Weltraumbürger Galaktiko verfügt bisher über keine nennenswerten ...
Weiterlesen …

Versöhnung statt Hass

Am 11.September jährte sich ein die Welt prägendes furchtbares Ereignis zum 20. Mal: die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York. Der Ausländerbeirat Dreieich nahm dies zum Anlass, ...
Weiterlesen …

Warum fliehen Menschen? – Ausstellung

Anschaulich und authentisch wird das Thema Flucht in der Ausstellung „Bloß weg von hier!!“ vom 26.10.-06.11. in der Stadtteilbücherei Dreieich-Weibelfeldschule aufgegriffen. Die Ausstellung kann unter den aktuellen Hygienemaßnahmen im Klassenverband ...
Weiterlesen …

Fair@school erkennt Einsatz gegen Diskriminierung an

Die Weibelfeldschule hat schon einige Aktionen durchgeführt, um SchülerInnen stark zu machen gegen Diskriminierung! Wir wollen für das Thema sensibilisieren. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und der Cornelsen Verlag haben die ...
Weiterlesen …

Neue Schulzeitung ist raus! Thema Vielfalt

Immer zum Schulhalbjahr erscheint die Schulzeitung der Weibelfeldschule. Diesmal drehen sich viele Beiträge darum, wie wir miteinander leben wollen und was Vielfalt bedeutet. Denn wo hunderte Menschen ein- und ausgehen, ...
Weiterlesen …

Ausstellung YOUniworTH derzeit zu Gast (Thema: Migration)

Wie wollen wir zusammen leben? „Fremde sind Freunde, die sich noch nicht kennen.“ Mit diesem Zitat von Beate Antonie Tröster eröffnete der Bürgermeister der Stadt Dreieich, Martin Burlon, am 21.01.2020 ...
Weiterlesen …

Kommentare sind geschlossen.