„Mein Unterricht“ für Schülerinnen und Schüler

Im Schuljahr 2020/2021 nutzen wir das Modul „Mein Unterricht“ des hessischen Schulportals zur Dokumentation des Unterrichts sowie zum Austausch von Material für die Schülerinnen und Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen noch nicht wieder am Präsenzunterricht teilnehmen können.

In „Mein Unterricht“ steht für jeden Kurs (egal ob es ein Klassenkurs wie z.B. der Mathematikunterricht ist oder ein Fach wie Ethik, wo Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen in einem Kurs sind) eine sogenannte Kursmappe bereit, in der behandelte Themen, Hausaufgaben und gegebenenfalls Material bereitgestellt werden.

Navigation über das Hauptmenü


Allgemein: Über das Hauptmenü und den Punkt „Mein Unterricht“ kommt man jederzeit zur Übersicht oder zu einer der Kursmappen.

Die Ansicht „Aktuelle Einträge“


Das Modul „Mein Unterricht“ zeigt nach Aufruf zuerst die aktuellen Einträge an. Dabei kann es sein, dass beispielsweise…

  1. …im Fach Deutsch kein aktueller Eintrag zu einem Fach vorhanden ist (über die blaue Schaltfläche „alle Einträge“ kann man alle alten Einträge sehen).
  2. …im Fach Englisch der letzten Eintrag vom 16.06. zum Thema „Short stories“ vorhanden ist und eine Hausaufgabe gestellt wurde.
  3. …im Fach Mathematik der letzte Eintrag vom 15.06. zum Thema „Binomische Formeln“ vorhanden ist und eine Hausaufgabe gestellt wurde. Hier kann zusätzlich rechts ein Anhang heruntergeladen werden (z.B. ein Arbeitsblatt) und es gibt bereits einen Hinweis darauf, dass schon ein weiterer Eintrag vorhanden ist, der aber noch in der Zukunft liegt.

Bei jeder Kursmappe kommt man über die Schaltfläche „alle Einträge“ zur Gesamtübersicht für diese Kursmappe.

Die Ansicht „Kursmappen“


Ein Klick auf „Kursmappen“ zeigt eine Übersicht aller Kursmappen, die man ansehen kann. Von hier gelangt man über die Schaltfläche „alle Einträge“ wieder zu jeder Kursmappe. Auch hier zeigt das gelbe Symbol an, dass es bereits einen Eintrag gibt, der noch in der Zukunft liegt.

In einer Kursmappe


Innerhalb einer Kursmappe kann man alle bisherigen Einträge sehen. Dabei sind besonders wichtig:

  1. Die Hausaufgaben neben dem kleinen Haussymbol. Mit einem Klick auf das grüne Häkchen kann man hier auch zurückmelden, dass man diese erledigt hat (hier findet natürlich keine Kontrolle statt).
  2. Eventuell von der Lehrkraft zur Verfügung gestelltes Material kann hier heruntergeladen werden.
  3. Es kann sein, dass zu einer Stunde eine Abgabe (z.B. der Hausaufgaben) über das Schulportal erfolgen soll. Dann Zeigt die orange Schaltfläche auch an, bis wann das geschehen soll. Mehr dazu weiter unten auf dieser Seite.

 

Eine Datei über das Schulportal abgeben


Wenn für eine Stunde eine Abgabe gewünscht ist, kann man auf die orange Schaltfläche klicken und „Datei abgeben“ wählen. Wenn man bereits eine Abgabe zu dieser Stunde hochgeladen hat, kann man diese hier auch noch einmal selbst anschauen.


Auf der „Abgabe“-Seite stehen noch einmal Informationen zu dieser Abgabe (1).

Wichtig sind vor allem:

  • Das fettgedruckte späteste Abgabedatum (danach ist keine Abgabe mehr möglich).
  • Die Angabe „Abgabe beliebig häufig“ bedeutet, dass man seine Abgabe innerhalb des Zeitraums auch nachträglich noch ändern oder löschen kann. Wenn dies nicht erlaubt ist, kann man eine bereits erfolgte Abgabe nicht mehr verändern.

Über die Schaltflächen (oder nur eine Schaltfläche, falls nur eine Abgabe erlaubt ist) können nun mehrere Dateien ausgewählt (2) und anschließend hochgeladen werden (3). Bitte die Dateien nicht mit dem eigenen Namen versehen (der wird automatisch hinzugefügt), sondern so beschriften, dass man sofort erkennen kann, um welche Aufgaben und welches Fach es sich handelt.


Nach dem Upload kann man die eigenen Abgaben ansehen und, falls erlaubt, löschen, um sie eventuell durch eine andere Version auszutauschen.  


Die Lehrkraft kann auch eine Rückmeldung zu den Abgaben geben. Diese wird dann bei der jeweiligen Abgabe angezeigt: