Kräuter-AG Kugeldistel

Kugelrund, grau-grün und wunderschön – die Kugeldistel sind eine Pflanzengattung aus der Korbblütlerfamilie. Es gibt 120 Arten, aber nur zwölf wachsen in Europa. Als aufrecht wachsende Staude erreicht die Kugeldistel Größen bis zu 1,2 m und wird etwa 40 cm breit.

 

Im Kübel, im Steingarten und im Bauerngarten erfreut die Kugeldistel nicht nur unsere Schulbienen! Sie ist in erster Linie für ihre Heilwirkung auf die Leber bekannt. Inhaltsstoffe der Distel wehren zellschädigende Radikale und Gifte ab.

 

 

Die Gattung Kugeldistel (=Echinops) wurde durch Carl von Linné aufgestellt. Der Name Echinops leitet sich von griechisch echînos (=Igel) und ṓps (=Aussehen, Gesicht) ab und bezieht sich auf die Ähnlichkeit der Köpfe mit einem zusammengerollten Igel.