Spanien

Spanien-Austausch

Seit 2013 besteht unsere Schulpartnerschaft mit dem Centro Concertado Valdecás in Vallecas, einem Vorort von Madrid. In der Regel kommen unsere 14-16 Austauschschüler im März zu uns, so dass wir auf unserer Reise im April/Mai die Partner schon kennen.

Nach dem Prinzip des Schüleraustauschs leben die Neuntklässler jeweils eine Woche in den Gastfamilien, wo sie komplett in den Alltag eintauchen können. Bei dem Besuch in Dreieich stehen verschiedene kulturelle Ausflüge nach Frankfurt und in andere nahe gelegene Städte, wie Heidelberg oder Mainz auf dem Programm. Auch wird der verbindende, sportliche Aspekt nicht außer Acht gelassen und die Schüler und Schülerinnen bekommen die Möglichkeit, gemeinsam Klettern zu gehen oder gemeinsamen Schulsport zu treiben. Gemeinsame Mahlzeiten oder Kochevents in der Schule und zu Hause bringen die Schülerinnen und Schüler näher.

In Madrid machen wir vormittags gemeinsame Ausflüge, mal mit, mal ohne die Partner und besichtigen viele Sehenswürdigkeiten, wie die wichtigsten Plätze in der Hauptstadt (Puerta del Sol, Plaza Mayor), dem Königspalast, Museen wie dem Prado oder Reina Sofía sowie mittelalterliche Städte wie Toledo oder Segovia. Den Nachmittag und den Abend sowie die Wochenenden verbringen die Jugendlichen in den Familien und mit den Freunden vor Ort. Hier können sie ihren Wortschatz erweitern und eine fremde Kultur kennen lernen.

Sie erhalten einen ersten Eindruck von einem anderen Schulsystem, tauchen ein Stück weit in andere Lebenswelten ein und lernen, sich in einer unbekannten Stadt zu orientieren. All die Erfahrungen, die die Austauschteilnehmer hier machen können, werden ihnen lange in Erinnerung bleiben und ihren Horizont erweitern. Na, Lust auf eine Reise nach Madrid?

Text: Constanze Prévost