Frühjahrsputz

Den traditionellen Frühjahrsputz, der alljährlich die Dreieicher zum Aufräumen ihrer Stadt bewegt und vom DLB organisiert wird, hatte sich die Weibelfeldschule als Anlass genommen, um heute auch rund um die Schule Müll aufzusammeln. Zwar wird innerhalb der Schule darauf geachtet, dass zum Beispiel Pfandflaschen ihren Weg zurück in den Wiederverwertungs-Kreislauf finden, doch vor allem die viele Durstlöscher-Kartons (werden nicht in der Schule verkauft), die den Schulweg gesäumt haben, haben den teilnehmenden Klassen gezeigt, dass jeder von uns seinen Müll immer mitnehmen muss und nicht einfach achtlos fallen lassen darf. Doch nicht nur klassischen „Schulalltagsmüll“ fanden die Schulklassen: eine Autobatterie, rostige Autoteile, volle Windeln, Styroporplatten, Kartoffelnetze, Grünschnitt und mehr zeigen, dass auch sehr viel Müll von Menschen jenseits des schulpflichtigen Alters teilweise absichtlich am Wegesrand entsorgt worden war.

Der DLB hatte zu der Aktion aufgerufen und die Schülerinnen und Schüler mit den notwendigen Handschuhen, Zangen und Säcken ausgestattet. Als Dankeschön fürs Mitmachen bekamen die TeilnehmerInnen eine Urkunde fürs Klassenzimmer und Sportbeutel.

Nun ist es rund um die Schule wieder sauber und wir wünschen uns, dass jeder künftig mit mehr Bewusstsein für wilden Müll durch die Stadt geht und auch mal ein Stück Abfall mitnimmt, auch, wenn man es nicht selber hat fallen lassen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.