Warum fliehen Menschen? – Ausstellung

Anschaulich und authentisch wird das Thema Flucht in der Ausstellung „Bloß weg von hier!!“ vom 26.10.-06.11. in der Stadtteilbücherei Dreieich-Weibelfeldschule aufgegriffen. Die Ausstellung kann unter den aktuellen Hygienemaßnahmen im Klassenverband nach Anmeldung besucht werden. Besuche einzelner Personen sind ebenfalls möglich, hierbei ist die Personenzahl  von max. 15 (zeitgleich) in der Bücherei zu beachten.

Die Ausstellung wurde von der Schulsozialarbeit zur Förderung ausländischer Schüler*innen, Integrationsbüro Stadt Dreieich – Heike Schindler, Linda Hein und der Schülervertretung an die Schule geholt und stammt vom Zentrum Ökumene und Brot für die Welt. Die Ausstellung findet auch im Rahmen der Interkulturellen Wochen statt. Die Schülervertretung unterstützt das Projekt als Teil von „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“.

Zur Ausstellung
Klimawandel, Krieg, politische, ethnische, religiöse Verfolgung und wirtschaftliche Vertreibung können zu Flucht führen. Die Wander-Ausstellung „Bloß weg von hier!!“ will über diese Fluchtursachen informieren, sie will Verständnis wecken für Nöte und Bedürfnisse von Menschen, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen.
Zu den Ausstellungselementen gehören unter anderem ein komplett ausgerüstetes blaues Zelt der UNO-Flüchtlingshilfe für die Notversorgung und Unterbringung in einem Lager, eine Weltkarte der Flüchtlingsbewegungen, ein Paragraphendschungel sowie Lebens- und Fluchtgeschichten. In zehn Schaukästen wird ganz plastisch mit Miniaturszenen veranschaulicht, wie Situationen in den Heimatländern, Kriegsgebieten oder während der Flucht aussehen können.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.