Impulsvortrag des Polizeipräsidiums Südosthessen am 15. November: Welche aktuellen Kriminalitätsphänomene birgt die digitale Welt für junge Menschen?

Impulsvortrag des Polizeipräsidiums Südosthessen am 15. November 2022 um 17:30 Uhr

Junge Menschen werden aufgrund ihrer Sozialisation mit und in der digitalen Welt als „digital natives“ bezeichnet. Durch die alltägliche und allgegenwärtige Nutzung des Internets bewegen sie sich selbstverständlich und selbstsicher in einer medial orientierten Lebenswelt.

Das Internet bietet unbegrenzte Möglichkeiten zur Kommunikation, Unterhaltung und Information. Es beeinflusst viele Bereiche des Alltags und vor allem den von Kindern und Jugendlichen. Häufig wissen diese nicht, welche Folgen ihr Handeln im Internet hat. Aufklärung, Wissen und Sensibilisierung für ein  bewusstes Verhalten im Netz sind die Grundvoraussetzung für einen kompetenten Umgang in der digitalen Welt.

In einem 90minütigem Impulsvortrag referieren die Fachberater Cybercrime des Polizeipräsidiums Südosthessen, Tonia Lehmann & Jan Herrnberg über aktuelle Kriminalitätsphänomene im Bereich Cybercrime. Neben Themen wie Identitätsdiebstahl und Datensparsamkeit sind die Gefahren in sozialen Netzwerken und jugendgefährdende Inhalte ein Schwerpunktthema des Vortrags.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich an, um an einem aufschlussreichen Elternabend in der Weibelfeldschule teilzunehmen. Die Teilnehmerzahl ist
beschränkt, wir bitten um vorherige Anmeldung: oder

Die Teilnehmer werden gebeten, ihr Smartphone zur Veranstaltung mitzubringen.

 

Download des Flyers zum Elternabend

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.