Landeswettbewerb Jugend forscht: Dritter Platz in der Fachsparte Chemie für die Weibelfeldschule

Simon Schwab und Annika Jäger

Am 14. und 15. März nahmen die drei Schüler und Schülerinnen Annika Jäger, Vanessa Brown und Simon Schwab am Landeswettbewerb Jugend forscht (ausgerichtet von der Firma Merck in Darmstadt) teil. Hierbei mussten sie sich wiederum einer Standpräsentation und harten Jurybefragung zu ihrer Arbeit stellen. Sie absolvierten allerdings an diesen zwei Tagen auch ein sehr interessantes Rahmenprogramm, wobei die ESOC und das neue Innovationszentrum von Merck besichtigt wurden.

Preisübergabe

Am Nachmittag des 2. Tages fand dann die öffentliche Präsentation aller Projekte, sowie die Preisverleihung statt, die von Vince Ebert moderiert wurde. Alle Jungforscher und Jungforscherinnen liefen mit einer Blume ein, die dann auf der Bühne zu einem großen bunten Strauß zusammengesteckt wurden. Unsere drei Schüler bekamen den 3. Preis in der Fachsparte Chemie, dies ist ein toller Erfolg für den Landeswettbewerb. Zusätzlich erhielten sie den Sonderpreis Energieeffizienz.

Herzlichen Glückwunsch!

Bericht: Frau Reiffen, Fotos: Frau Kral

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.