Spanisch Vorlesewettbewerb

Regionales Halbfinale in der Weibelfeldschule

Am Dienstag, den 10. April, wurde an der Weibelfeldschule das regionale Halbfinale des spanischen Vorlesewettbewerbs „Leo, leo, … ¿Qué lees?“ ausgetragen. Der vom Instituto Cervantes in Frankfurt und der Hessenwaldschule organisierte Wettbewerb fand in diesem Jahr zum siebten Mal statt.

Neben der Weibelfeldschule waren die Teilnehmer der Heinrich-Heine-Schule, Heinrich-Mann-Schule, Adolf-Reichwein-Schule und des Überwaldgymnasiums aus Wald-Michelbach zu Gast. Für die Weibelfeldschule war es die erste Teilnahme und auch die erste Organisation eines Halbfinals.

In vier Kategorien des Europäischen Referenzrahmens (A1, A2, B1, B2) trugen die Schüler/-innen verschiedene Texte vor – die Sieger wurden durch eine siebenköpfige Jury bestimmt, in der neben einem Vertreter jeder teilnehmenden Schule zwei unabhängige muttersprachliche Juroren saßen. Keiner der Teilnehmer ging leer aus, denn jeder wurde für seinen Beitrag mit einer Urkunde und einem kleinen Preis gewürdigt. Für die Gewinner geht es nun am 8. Mai 2018 zum Finale im Instituto Cervantes in Frankfurt am Main, wo sie auf die Sieger der anderen Halbfinale treffen.

Für die Weibelfeldschule ging die erste Teilnahme mit einem ersten Erfolg aus: Gewinnerin in der Kategorie B2 im Halbfinale ist Rania Boudhan El Mousaoui. Die Gewinner der anderen Kategorien kommen aus der Adolf-Reichwein-Schule (A1) und Heinrich-Mann-Schule (A2, B1). Auch die Zweitplatzierten fahren als Vertretung mit nach Frankfurt, wo neben Staatssekretär Dr. Manuel Lösel vom Hessischen Kultusministerium, dem Direktor des Instituto Cervantes und einer Vertreterin der spanischen Botschaft auch die Generalkonsulin Mexikos und Generalkonsule Spaniens, Kolumbiens und Chiles anwesend sein werden.

+++UPDATE+++ (23.04.18)

Valentina Tayyar aus der 9. Klasse trat nun am 21.April in der nächsten Runde zum lateinamerikanischen Halbfinale im Instituto Cervantes gegen 5 Mitstreiter aus dem Rhein-Main-Gebiet an. Ihre gesamte Familie war dabei und feuerte sie kräftig an. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall: Valentina hat das Halbfinale für sich entschieden und ihre Urkunde vom Generalkonsul von Kolumbien überreicht bekommen! Damit hat die Weibelfeldschule nun zwei Vertreter für die Kategorie B2 im Finale am 8. Mai. 

Tobias Bruns

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.