Darstellendes Spiel: Shakespeare an der WFS

Die Q2 Darstellendes Spiel inszeniert Macbeth unter der Leitung von Herrn Gruja:

Inspiriert von Shakespeares Tragödie ,,Macbeth”, nimmt sich die Q2 des Darstellenden Spiels am 19. und 20. März 2019 um 19 Uhr in der Aula der Weibelfeldschule die düstere „Erfolgsgeschichte“ um den schottischen Machthaber vor. Aber nennen wir es besser das schottische Stück oder eben „Spiel mir das Spiel vom Tod“, denn es bringt Unglück, den Namen des Protagonisten laut auszusprechen. Trotz – oder gerade wegen – Hexerei, Dolchen und der durchdringenden Thematik des Bösen, stellen wir uns der Herausforderung, den MacB diesmal in einer Videospielästhetik auf die Bühne zu schicken. Kommt mit uns, bevor es Game Over heißt!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.